You are currently viewing Aufbruchs-Sehnsucht Online-Angebote

Aufbruchs-Sehnsucht Online-Angebote

Aufbruchs-Sehnsucht kennen viele. Insbesondere Frauen in der Lebensmitte haben das Gefühl, dass jetzt sie dran sind und sie mehr Erfüllung und Freude in ihr Leben bringen wollen. Leider ist es mit der Absicht nicht getan, denn erst einmal gilt es herauszufinden, wo uns die Aufbruchs-Sehnsucht eigentlich hinführen will. Um der Antwort näherzukommen, habe ich drei aufeinander abgestimmte Online-Produkte entwickelt. Der Leitgedanke dabei war, möglichst viele Menschen raus aus dem Kopf und rein in die Veränderung zu bringen.

Der erste Schritt ist ein kostenloses Einstiegsangebot: Mein Selbst-Test „Bist du reif für eine Veränderung?

Der zweite Schritt ist ein kleiner Kompaktkurs, um Momentum aufzubauen. In diesem Schritte geht es darum, die Kräfte zu mobilisieren, die die Veränderung attraktiv und bewältigbar erscheinen lassen. Der Aufbruch wagen Kompaktkurs ist eine kleine zeitliche und finanzielle Investition, die sich jeder leisten kann.

Der dritte Schritt ist dann ein größerer – sowohl inhaltlich als auch finanziell. Der Selbstlernkurs Aufbruchs-Sehnsucht Lebensmitte enthält 4 prall gefüllte Module, die dich dabei unterstützen, herauszufinden, was du eigentlich wirklich willst. Worauf kommt es an? Durch was erfährst du Sinn und Freude im Leben? Nachfolgend findest du meine Überlegungen, die mich bei der Entwicklung dieser Produkte geleitet haben.

Online-Angebote als sinnvolle Ergänzung zu offline

Mein persönliches Ziel, das mich bei allen Aktivitäten leitet, ist es, fruchtbaren Boden für Entwicklung und Veränderung zu bereiten. Wie kann es gelingen, dass ich möglichst vielen Menschen die Angst vor der Veränderung in unsicheren Zeiten nehme? Und dann auch noch online? Im persönlichen Kontakt gelingt das leichter – da werden mir viele Coaches zustimmen. Andererseits ist es ja – wenn wir ehrlich sind – so, dass ein Mensch eigentlich erst dann ins Coaching kommt, wenn er wirklich bereit ist. Das heißt, dass bis zum persönlichen Kontakt schon einiges an innerer Veränderung passiert ist. Die Schritte davor liegen im Dunkeln – ganz ähnlich wie wir beim Eisberg auch nur das sehen, was aus dem Wasser herausragt. Mir wurde klar, dass es kleinteilige Schritte braucht. Viele Menschen kommen nicht in die Veränderung, weil die Ziele zu groß sind. Mit dieser Annahme im Hinterkopf habe ich die folgenden Schritte entwickelt:

Schritt 1: das kostenlose Einstiegsangebot

Im eben beschriebenen unsichtbaren Bereich liegt meiner Meinung nach die Chance und die Berechtigung für meine Online-Angebote. Sie bereiten den Boden. Der Selbst-Test „Bist du reif für eine Veränderung„, ist der erste Schritt. Mit dem Test können Menschen, die mit ihrem Leben nicht mehr wirklich zufrieden sind, herausfinden, wo sie gerade stehen. Vor jeder Veränderung muss ein Schritt stehen, in dem wir uns selbst eingestehen, dass die Veränderung unumgänglich ist. Es ist dieses Eingeständnis, das erst die nachfolgenden Schritte ermöglicht. Ohne diesen ersten Schritt geht die Reise gar nicht los. Der Test ist schnell gemacht – und es liegt an jedem Einzelnen, wie er das Ergebnis interpretiert. Es ist schließlich keine Naturwissenschaft, sondern wir erzeugen durch unsere Sicht auf die Dinge die Realität. Einer sagt vielleicht „Ach, so schlimm ist es doch gar nicht“ und stellt den Test infrage. Ein Anderer interpretiert dasselbe Ergebnis vielleicht als ultimativen Kick, um endlich die Veränderung anzugehen. Wer sich eingestanden hat, dass die Veränderung unumgänglich ist, der ist bereit für den nächsten Schritt.

Schritt 2: der kleine Kompaktkurs, um Momentum aufzubauen

Wenn das Eingeständnis da ist, dass die Veränderung jetzt wirklich unumgänglich ist, folgt der nächste Schritt: In diesem Schritt geht es darum, die Kräfte zu mobilisieren, die die Veränderung attraktiv und bewältigbar erscheinen lassen. Der Aufbruch wagen Kompaktkurs ist eine kleine zeitliche und finanzielle Investition, die sich jeder leisten kann. Einerseits geht es um eine Standortbestimmung – denn sie zeigt sehr wahrscheinlich auf, dass nicht alle Lebensbereiche schlecht sind. Damit wird es möglich, sich auf den Bereich zu konzentrieren, der die Zufriedenheit am ehesten erhöht. Diese Komplexitätsreduktion in Verbindung mit der Konzentration auf das Zielbild mobilisiert die Veränderungsenergie. Es ist bewusst ein „kleiner“ Kurs mit kleinen Schritten, denn am Anfang halte ich es für wesentlich, überhaupt loszulaufen. Mit jedem bewältigten Schritt wächst das Selbstvertrauen und die Lust auf den nächsten Schritt. Wenn du den Kompaktkurs gemacht hast, und deine Aufbruchs-Sehnsucht weiterhin ernst nehmen willst, dann bist du bereit für den nächsten Schritt.

Schritt 3: der ausführliche Selbstlernkurs, zur intensiven Beschäftigung mit den eigenen Wünschen

Der Selbstlernkurs ist ein größerer Schritt – sowohl inhaltlich als auch finanziell. Es ist ein Selbstlernkurs mit 4 prall gefüllten Modulen, die dabei unterstützen, herauszufinden, was du denn eigentlich wirklich willst. Worauf kommt es an? Durch was erfährst du Sinn und Freude im Leben? Das sind die Fragen in diesem Kurs. Nach meiner Erfahrung ist es ein großes Hemmnis, das Ziel nicht zu kennen. Ich rede hier nicht über mich, sondern über Erkenntnisse aus vergangenen Coachingprozessen und Gesprächen. Es gibt eine weit verbreitete Meinung, die besagt, dass man erst wissen müsse, wohin man will, um dann loszulaufen. Das mag für Reisen zutreffen, das Leben funktioniert aber nicht immer so. Es gibt diesen Bereich, in dem eben noch nicht klar ist, wohin die Reise gehen soll. Mein Kurs hilft dabei, das Ziel herauszufinden. Und weil Veränderungen sich nicht an Zeitpläne hält, habe ich diesen Kurs so konzipiert, dass er jederzeit buchbar ist.

Schritt 4: individuelle Unterstützung beim Umsetzen durch 1:1 Coaching

Korina am Schreibtisch

Wenn die Trilogie aus Test – Kompaktkurs – Online-Selbstlernkurs durchlaufen ist und eine Zielvorstellung sich gezeigt hat, dann gelingt es umsetzungsstarken und selbstbewussten Menschen ganz sicher, dass sie ihr Ziel umsetzen. Sehr viel häufiger ist es aber so, dass das Ziel auch mit Ängsten verbunden ist oder als nicht machbar erscheint. Dann ist ein 1:1 Coaching die beste Methode. Sehr gerne unterstütze ich dabei, die eigenen Träume auf die Straße zu bringen. Eine Frau hat es mit meiner Unterstützung gewagt, eine große Solo-Reise anzugehen. Eine andere ist zu dem Schluss gekommen, dass Schreiben ihre Leidenschaft ist und sie sich dafür in ihrem vollen Alltag Raum schaffen will. Sie möchte sich dabei begleiten lassen, weil sie ansonsten befürchtet, dass ihr Traum den vielfältigen Anforderungen des Alltags geopfert wird. Eine Frau brauchte die Ermutigung, dass ihr Herzthema, die Trauerbegleitung, auch im professionellen Beratungskontext einen Platz hat. Allen drei gemeinsam ist, dass sie zwar eigentlich wussten oder ahnten, was sie wirklich wollen, dass sie aber Ermutigung, Struktur und einen Blick von Außen brauchten. Das genau kann ein 1:1 Coaching geben.


Du hast noch Fragen?

Das Thema hat dich angesprochen und du würdest gerne herausfinden, was für dich möglich ist?

Dann vereinbare doch einen kostenlosen und unverbindlichen Kennenlerntermin mit mir. Wir können den Termin telefonisch oder per ZOOM durchführen und dabei kannst du herausfinden, wie deine nächsten Schritte aussehen könnten.

Schreibe einen Kommentar