Du betrachtest gerade Was ich bis Ostern 2024 erleben und schaffen möchte

Was ich bis Ostern 2024 erleben und schaffen möchte

Dieser Beitrag enthält meine Bucketliste für das erste Quartal 2024. Im letzten Quartal 2023 habe ich auch so eine 3-Monats-Bucketliste erstellt: Was ich bis Silvester 2023 erleben und schaffen möchte. Es hat sich erstaunlich viel von dieser Liste verwirklicht.
Für mich hat sich diese Art der Liste bewährt: Sie enthält eine Mischung aus Aufgaben und Wünschen, im Wesentlichen alles, was mich lockt. Sie ist für mich ein wichtiges Element meines „Wunschlebens-Workflows“. Dieser Workflow funktioniert für mich so gut, dass ich dafür einen eigenen Workshop konzipiert und gehalten habe. Es geht darum, sich Wünsche zu erlauben und eine Methode der Selbstführung (englisch: Personal Empowerment) für sich zu finden. Genug der Vorrede: Hier nun meine Liste für das 1. Quartal 2024


Orte, die ich besuchen möchte

  • Frankfurt – Dialogmuseum, Lionel Feininger und natürlich ins Theater (Statt Dialogmuseum wurde es das Städel)
  • Metz (Kathedrale und Centre Pompidou – vielleicht auch die Völklinger Hütte)
  • ✅Andalusien
  • ✅Die art Karlsruhe

Menschen, die ich treffen möchte

  • Eine Schulfreundin, die ich seit Jahrzehnten nicht mehr gesehen habe
  • Mindestens eine meiner Tanten
  • ✅ Viele Selbständige beim Jahresauftakt der Heidelberger-Unternehmerinnen

Dinge, die ich lernen möchte

  • Wie ich Trello optimal nutzen kann, um mir mehr Frei-Raum zu schaffen. Dafür werde ich den Kurs von Claudia Kauscheder durcharbeiten.
  • Wie ich KI besser nutzen kann, um Social-Media-Content zu erstellen (Ein Kurs von Tim Gelnhausen)
  • Das Zettelkasten-Prinzip: Die Arbeitsorganisation, die Niklas Luhmann zu einem sehr produktiven Wissenschaftler gemacht hat. Das Thema hat neuen Aufschwung erhalten durch Tiago Forte/Second Brain.
    • Dafür lese ich das Buch Das Zettelkasten-Prinzip von Soenke Ahrens.
    • Außerdem beschäftige ich mich mit der Software Obsidian, um den Prozess abzubilden
    • Und schließlich noch die Literaturverwaltung Zotero
  • Außerdem werde ich mich mit der Google-Auffindbarkeit meiner Webseite beschäftigen und dafür 5 Blogbeiträge/YouTube Videos anschauen/umsetzen und an ✅Jane von Klees SEO Werkstatt teilnehmen
  • ✅Für das Konzert des Gospelchors im März werde ich alle Liedtexte auswendig lernen: 3,5 kann ich schon
  • Auf der Gitarre werde ich das Lied ‚House of the Rising Sun‚ spielen lernen
  • Auf meinem Stapel der ungelesen Bücher liegen: Flow, New Networking und ✅ Der Apfelbaum (bereits angefangen – gefällt mir sehr gut) außerdem noch gelesen Eine Nebensache von Adriana Shibli
  • 3 Liegestützen
  • 1 Stunde joggen ohne Pause (nur 50 Minuten, aber immerhin)

Ziele, die ich mir für mein Business setze

  • Workflows und Ablagestrukturen sind definiert mit Hilfe von Claudia Kauscheders Trello-Kurs
  • ✅ Mein Wunschwerkstatt Online-Workshop ist konzipiert, verkauft und gehalten
  • Meine buntbrief-Liste ist auf 500 angewachsen
  • ✅Mein LinkedIn Profil ist fertig überarbeitet
  • ✅Mindestens 2 Postings/Woche auf LinkedIn, und ein Social Selling Index von 60
  • ✅1000 Follower bei LinkedIn (overachieved: 1100)
  • 8 Sonntagsfragen auf Instagram: Angefangen, aber die Resonanz war mau
  • Ein neuer Lead-Magnet ist fertig: Berufliche Standortbestimmung für 50+
  • 2 Gastbeiträge auf anderen Blogs (fast geschafft, 1 ist „eingetütet“, der andere in der Mache)
  • Zu einem Podcast eingeladen werden (Thema Neuorientierung 50Plus/Age Positivity)
  • ✅Ein neuer Workshop mit Anja Kellermann hat konkrete Gestalt angenommen
  • Ein neues Blogformat ist aufgesetzt (Ziel: Positive Assoziationen zur Generation Erfahrung erzeugen)
  • Neue Blogbeiträge: ✅ Meine Jahresbucketliste, ✅Q1 Bucketliste (dieser Beitrag), Mein Jahresmotto 2024 und „Was sich in meinem Business 2024 ändert“ Statt dessen: Warum Neujahrsvorsätze scheitern – und wie du es besser machst und Rezension: Entscheiden ist einfach
  • Die Zusammenfassung der Zufriedenheits-Blogparade (plus mein eigener Beitrag)
  • ✅ Stehschreibtisch ist aufgebaut
  • Wand hinter dem Stehschreibtisch ist videotauglich gestaltet
  • Mein Coachingraum ist fertig eingerichtet
  • ✅Am #FrauenStärken WOL-Zirkel teilnehmen und ein business-relevantes Ziel vorantreiben

So will ich den Winter und Vorfrühling genießen

  • Mal wieder Schlittschuhlaufen gehen unter freiem Himmel
  • Langlaufen im Tannheimer Tal
  • Einen Pflanzplan für zwei Staudenbeete erstellen (und umsetzen)
  • Eine Oper im Kino hören
  • ✅Mir selbst einen schönen Frühlingsblumenstrauß schenken
  • ✅Grüne Soße kochen (und essen)
  • Zitronenbäume in Andalusien fotografieren

Alles, was nicht in die vorherigen Abschnitte gepasst hat

  • Liedernachmittag mit Verena, den ich in Reilingen organisiere (
  • Grünkohl mit Pinkel kochen
  • 3 echte Liegestützen …. ich habe Zweifel, aber….
  • ✅Meinen 60. Geburtstag gebührend feiern
  • ✅Der Kurs Commit-to-Sit von Eva Scheller (10 Tage täglich zwei Mal meditieren)
  • Ein Dia-Abend mit den Kindern
  • ✅Das erste Konzert des Reilinger Gospelchors, an dem ich mitsinge

Schreibe einen Kommentar